Keine Frage, am Largoz kann es zu jeder Jahreszeit schön sein. Doch der Herbst ist hier etwas ganz Besonderes – zumindest ist das meine Erfahrung. In jedem der letzten drei Jahre habe ich hier so etwas wie ein Tabor-Erlebnis gehabt. Die Welt erscheint in einem verklärten Licht. Vielleicht können die Bilder vom Largoz und teilweise auch von der benachbarten Wattenspitze etwas davon erahnen lassen.

Kurz oberhalb der Krepperhütte
Die Sonne kämpft mit dem Nebel
Sonnenuntergang bei der Largozalm
Im Herbst und Winter 2018 stand hier ein besonders schöner Christbaum
Die Sonne funkelt durch den Baum
Blick hinunter zur Largozalm
Vom Glotzen zum Largoz
Eisige Stimmung am Largozgipfel
Ausblick auf die andere Seite
Auch die Steine am Largoz sind es Wert, angeschaut zu werden
Unten der Nebel
Der Stein unterhalb der Wattenspitze markiert den Weg
Das Nebelmeer brandet an die Felsklippen der Wattenspitze