Während es im Inntal Anfang April bei fast 20 Grad plus angenehm warm ist, spürt man davon im hinteren Voldertal nichts. Auf der Steinkasern-Alm und auf den Melkböden tobt der Föhnsturm und der schneereiche Winter lässt manche Hütte fast ganz im Schnee versinken.